KLAPPE 11

Kommunales Kino Waldkirch e.V.


Aktuelles Klappe-11-Kinoprogramm




Bitte beachten Sie vor Besuch des Kinos die aktuell gültige Fassung der Coronaverordnung.





Programmstart Frühjahr / Sommer 2022


Freitag, den 25. März 2022

The United States vs. Billie Holiday

Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2021
Länge 130 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Produktionsland USA

Billie Holiday (Andra Day) feiert in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts große Erfolge als Sängerin. Doch weil sie nicht nur bei schwarzen Zuhörern und Zuhörerinnen beliebt ist, sondern auch viele Fans in der weißen Bevölkerung der USA hat, wird sie von den US-Behörden genauestens beobachtet. Als ihr Lied „Strange Fruit“ zu einer Hymne für die erstarkende Bürgerrechtsbewegung wird, wird sie vom Federal Department of Narcotics mit einer Undercover-Operation unter der Leitung von Harry Anslinger (Garrett Hedlund) und dem schwarzen Bundesagenten Jimmy Fletcher (Trevante Rhodes) ins Visier genommen, mit dem sie eine turbulente Affäre hatte. So wird sie schließlich wegen Drogenbesitzes und Drogenkonsum vor Gericht gestellt und landet im Gefängnis. Doch obwohl sie weiterhin mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, lässt sich Billie Holiday nicht unterkriegen....



Sonntag, den 27. März 2022 Familienfilm

Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee

94 Min
Kinder- & Familienfilm
FSK: ab 6
Deutschland

Zweites Kinoabenteuer der Nachwuchsdetektive. Dieses Mal müssen sie einer verschwundenen Meeresforscherin auf die Spur kommen.
Die 12-jährige Alice (Emily Flint) freut sich riesig auf die Sommerferien, denn dieses Jahr fährt sie zu ihrem Freund Tarun (Caspar Fischer-Ortmann) nach Nordirland. Doch anstatt entspannte Ferienzeit erwartet sie hier ein neuer Fall: Taruns Mutter Jaswinder (Meriam Abbas) ist Meeresbiologin und wird auf ihrer Forschungsstation überfallen. Aktuell arbeitet sie an einer Lösung, die Meere vom Müll zu befreien, noch ist das Projekt aber streng geheim.
Zurück in Deutschland kommt es zu einer merkwürdigen Begegnung mit dem Recycling-Unternehmer Robert Fleckmann (Heino Ferch) und letztendlich verschwindet Jaswinda spurlos von ihrem Forschungsschiff. Wie Alice, Tarun und die Geschwister Johnny (Leander Pütz) und Clarissa (Charlotte Martz) herausfinden, sind auch die ortsansässigen Fischer nicht gut auf Jaswinda zu sprechen. Was hat sie den Kindern verschwiegen? Wer spielt hier wirklich falsch?



Freitag, den 08. April 2022

Gegen den Strom

FSK  6
Regie   Benedikt Erlingsson
Genre  Drama
Produktionsland  Island
Filmlänge   101 Min
Filmverleih  Pandora Filmverleih

Halla, Ende 40, ist nicht nur Chorleiterin in Reykjavik, sondern führt auch ein geheimes Doppelleben als gerissene Öko-Aktivistin. Im Alleingang kappt sie die Hochspannungsleitungen der lokalen Aluminiumfabrik. Auf dem Rückweg von den Anschlagsorten wird sie von der Polizei mehrfach mit Suchhunden, Hubschraubern und Drohnen verfolgt. Sie kann eine davon mit Pfeil und Bogen harpunieren, zu sich herunterziehen und zerstören. Den Hubschraubern entgeht sie, indem sie sich das Fell eines verendeten Schafs überwirft und sich vor den Infrarotkameras in einem eiskalten Gebirgsbach in Sicherheit bringt.
Sveinbjörn wird Hallas Freund und Komplize.
Der Bauer und Schafhalter Sveinbjörn hilft ihr wiederholt, unerkannt durch die Polizeikontrollen zu kommen und wird am Ende ihr Freund und Komplize. Bald wird sie landesweit von der Polizei gesucht, und ihre Ein-Frau-Aktionen werden in den Medien als "Akte ausländischer Terrorgruppen" diskreditiert, weil Halla internationale Bergbaukonzerne abschreckt, die von der heimischen Regierung unterwürfig hofiert werden.
Als Hallas Antrag auf Adoption eines Kindes nach vier Jahren Wartezeit überraschend stattgegeben wird, muss sie sich zwischen ihrem zukünftigen Mutterglück mit der ukrainischen vierjährigen Nika und ihrer tiefen Überzeugung als Umweltaktivistin entscheiden.



Freitag, den 22. April 2022

Vom Giessen des Zitronenbaums

Komödie / Drama

102 Min
 Komödie
 FSK: ab 0
 Deutschland, Frankreich, Kanada, Katar, Palästina, Türkei

Als die Nachbarn sich mal wieder an seinem Zitronenbaum bedient haben, ist für den Künstler Elia das Fass voll: Kurzerhand verlässt er seine Heimat Nazareth und macht sich in der großen weiten Welt auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Er besucht genau die Länder, in denen Frauen nichts zu befürchten haben, die Kunst frei ist und es öffentliche Parks gibt, sodass niemand auf die Idee kommt, Zitronen zu stehlen. So bekommt er es in Paris und New York mit aggressiven Parkbesuchern, Touristen, die ferngesteuert sind, Polizisten auf Rollern und bewaffneten Spaziergängern zu tun. Wo er sich über die Absurditäten anfangs noch wundert, wird ihm das alles irgendwann doch zu befremdlich. So stellt er bald fest, dass nicht nur im heimischen Nazareth das Leben immer seltsamer wird, auch anderswo verändert sich die Welt und wird skurriler. Egal, wohin er auf der Welt kommt, irgendetwas erinnert ihn immer an Palästina – sei es die Polizei, die Grenzkontrollen oder grassierender Rassismus.



                                                -- 1. SPEZIAL!!! --

Freitag, den 29.April 2022, 18.00 Uhr

das Haus der Jugend zeigt gemeinsam mit der Klappe 11 den Film

After Love

1 Std. 38 Min. / Drama , Romanze
Regie: Castille Landon
Drehbuch: Sharon Soboil , Anna Todd
Besetzung: Josephine Langford , Hero Fiennes Tiffin , Louise Lombard
FSK ab 12 freigegeben

Für Tessa (Josephine Langford) steht eine große Veränderung bevor: Nachdem sie während ihres Praktikums großen Eindruck im Verlag von Christian Vance (Stephen Moyer) hinterlassen konnte, hat man ihr eine Stelle angeboten – für die sie allerdings nach Seattle umziehen muss. Das wäre an sich kein großes Problem, ganz im Gegenteil freut sie sich auf die neuen Eindrücke und Erfahrungen, die bevorstehen. Doch ihr Freund Hardin (Hero Fiennes Tiffin) freut sich nicht so richtig mit. Zwar wünscht er ihr eine gute berufliche Zukunft, möchte mit ihr aber lieber in seine Heimat London ziehen – und die Aussicht, dass Tessa alleine nach Seattle gehen könnte, macht ihn eifersüchtig. Wovon Hardin ebenfalls alles andere als begeistert ist: Tessas alkoholkranker Vater Richard Young (Atanas Srebrev), der die Familie verlassen hatte, steht plötzlich wieder auf der Matte. Hardin glaubt nicht, dass Richard einen guten Einfluss auf Tessa haben wird...


                                            -- 2. SPEZIAL!!! --


Samstag, den 30.04.2022
Netzwerk Demenz Waldkirch in Zusammenarbeit mit der Klappe 11

Noch einmal, June

Dauer: 98 Min
Genre: Drama
FSK: ab 6
Produktionsland: Australien

Als June Wilton (Noni Hazlehurst) zu sich kommt, sieht sie sich einem Arzt gegenüber, der sie allen Ernstes fragt, was das für ein Ding sei, das er in der Hand hält? Ein Kugelschreiber natürlich, blöde Frage, meint June. Und warum, fragt sie indigniert, ist sie nicht zuhause? June muss daraufhin erfahren, dass sie nach einem Schlaganfall dement wurde und seit fünf Jahren in einem Pflegeheim lebt – bis nun völlig überraschend – ein Zustand vollständiger geistige Klarheit eingetreten ist. Allerdings droht jederzeit ein Rückfall, warnt der Arzt, wenn sie sich zu sehr aufregt. Das hält die willensstarke June allerdings nicht davon ab, bei erstbester Gelegenheit aus dem Heim zu flüchten und in ihr Haus zurückzukehren. Doch dort wohnt inzwischen eine ihr völlig unbekannte Familie. Und das ist erst der Anfang des Schlamassels: Ihre Tochter Ginny (Claudia Karvan) hat Schulden, ihr Sohn Devon (Stephen Curry) seine Karriere als Architekt in den Sand gesetzt. Obendrein ist er von Junes geliebter Schwiegertochter Tiffany geschieden. Und in Junes Werkstatt für edle, handbedruckte Tapeten hat jetzt ein schmieriger Manager das Sagen. June versucht alles, um ihre völlig aus den Fugen geratene Familie wieder auf Vordermann zu bringen – und stößt zufällig auf die Spur ihres früheren Geliebten. Doch Junes Zeit läuft.


Beginn: 19 Uhr
Einlass: ab 18:30 Uhr
Ort: Evangelische Kirche, Freiburgerstraße, Waldkirch


Freitag, den 06. Mai 2022

NOWHERE BOY –    und es spielt unplugged die No Plastic Band
The No Plastic Band - live and unplugged

Rock'n'Roll ganz ohne Strom??

Das geht - und die "No Plastic Band" wird es beweisen!

Die größten Hits der Beatles werden beim Konzert der Klappe 11 unplugged und in purer Schönheit erklingen. Bei dieser Gelegenheit werden Dieter Eck, Volker Eck, Ralf Paske, Tom Schwörer und Michael Bach einmal mehr ihre Vielseitigkeit, Originalität und Spielfreude unter Beweis stellen. Also: Beatles u. Co. unplugged - ein Muss für alle Musikfreundinnen und-freunde!


Nowhere Boy

’He’s a real Nowhere Man.’ – Nein, noch nicht ganz: In dem Biopic Nowhere Boy geht es um die Flegeljahre des 15-jährigen John Lennon (Aaron Taylor-Johnson, bekannt aus Kick-Ass). Der spätere Beatle wächst behütet bei seiner strengen Tante Mimi (Kristin Scott Thomas) auf. “Behütet” solange, bis seine leibliche Mutter zurück in sein Leben tritt: Julia Lennon (Anne-Marie Duff) hat gänzlich andere Vorstellungen vom Leben als ihre Schwester. Sie ist freizügig, freigeistig – überhaupt möglichst darauf bedacht, frei zu sein, auch von jeder Verpflichtung. So ist der schlaue, witzige, aber auch überaus sensible Junge hin- und hergerissen zwischen den beiden Frauen, die auch ganz unterschiedliche Vorstellungen von Johns Zukunft haben. Dieser hat vor Musiker zu werden und gründet mit einem Mitschüler namens Paul McCartney (Thomas Brodie-Sangster) aus diesem Grund die Band The Quarryman. Aber daraus kann ja nichts werden, denkt sich Tante Mimi.



Sonntag, den 8 Mai 2022 um 19 Uhr

Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung am Sonntag, den 08. Mai 2022 um 19.00 Uhr im Kino
(Haus der Jugend), Fabrikstraße 16, Waldkirch-Kollnau, „Klappe 11“

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Kommunalen Kinos Waldkirch „Klappe 11“,
hiermit möchten wir ganz herzlich zur Mitgliederversammlung der „Klappe 11“ einladen.

Es sind folgende Tagesordnungspunkte vorgesehen:

1. Begrüßung
2. Genehmigung der Tagesordnung
3. Geschäftsbericht des Vorstandes und Rückblick auf 2020/2021; Bericht des Kassierers,
Bericht der Kassenprüfer, Diskussion zu den Berichten; Entlastung des Vorstandes
4. Neuwahlen des Vorstandes, Kassierer/in, Beisitzer/innen
5. Zukunftskonzeption für die Klappe 11, Workshop im Sommer (Termin), Neue Formate
6. Vorstellung des Programms Frühjahr / Sommer 2022
7. Zukunft Kinder bzw. Familienfilmprogramm (siehe Beschlüsse 2020)
8. Aktivitäten und Planungen für 2022 – Hüttenwochenende 2022 , Termine Wanderung;
FilmDinner 2022 Caterer schon frühzeitig suchen;
9. Investitions- und Finanzplan 2022 (evtl. notwendige Technikinvestitionen)
10. Aufräumtag und Reinigung Vorführhaus vor neuer Spielsaison Sept. 2022
11. Ferienspielaktion am 3. August 2022 – anschließend Grillabend -
12. Spenden - Anfrage Aufruf Solid city
13. Ideen und Planungen für ein Filmfestival 2023 - 25 Jahre Klappe 11 – 2023/2024 (AK)
14. Verschiedenes

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung gemütlicher Ausklang mit Bildern der letzten Jahre!

Falls Sie noch Vorschläge zur Tagesordnung haben, bitten wir diese uns bis zum 24. April 2022
zuzusenden.

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen. Wir möchten an dieser Stelle auch noch darauf
hinweisen, dass wir in diesem Jahr wieder 3 Open Air Festivals durchführen werden und wir uns
über die Unterstützung unserer Mitglieder freuen würden.

Mit freundlichen Grüßen

William Cuthbertson    Renate Geiger    Alexander Schoch



Freitag, den 20. Mai 2022

Online für Anfänger

Komödie
106 Min
Komödie
FSK: ab 12
Belgien, Frankreich

Marie (Blanche Gardin) steckt gerade mitten in der Trennung von ihrem Mann und verscherbelt deswegen ein Möbelstück nach dem anderen im Internet, um halbwegs über die Runden zu kommen. Außerdem gibt es da immer noch ein peinliches Sextape, das wie ein Damoklesschwert über ihr schwebt. Geht das online, ist der Ruf ihres Sohnes an seiner Schule ruiniert. Bertrand (Denis Podalydès) kämpft an einer anderen Front gegen das Web 2.0: Seine Tochter sieht sich akutem Cyber-Mobbing ausgesetzt. Aber das Internet hat auch schöne Seiten, denn er hat sich in die Stimme einer Callcenter-Agentin verliebt und kann ihr kein Angebot ausschlagen, sei es auch noch so verrückt. Christine (Corinne Masiero) hingegen versucht, sich als Uber-Fahrerin über Wasser zu halten, und wundert sich über die anhaltenden schlechten Bewertungen. Wenn es weiter so geht, droht sie wieder in die Arbeitslosigkeit abzurutschen. Die drei Nachbarn wollen sich nicht länger von den sozialen Medien abhängig machen und verbünden sich, um gegen die Giganten des Internets anzukämpfen.



Freitag, den 03. Juni 2022

Rosas Hochzeit

Komödie
99 Min
Komödie
FSK: ab 0
Spanien

Rosa (Candela Peña) wird 45 – der richtige Zeitpunkt, um ihrem Leben nicht nur frischen Schwung, sondern auch eine neue Richtung zu geben. Sie hat bislang ohnehin vor allem für alle anderen gelebt, etwa unerschöpflich als Kostümbildnerin gearbeitet und sich um die Kinder ihres Bruders gekümmert. Jetzt ist sie mal an der Reihe! Sie lässt das Leben in der Großstadt hinter sich, um im alten Laden ihrer Mutter in einem verträumten Küstenort ein eigenes Geschäft zu eröffnen. Doch es ist gar nicht so leicht, sein Leben in die eigenen Hände zu nehmen und die eigenen Bedürfnisse über die Probleme ihres Vater, ihres Freundes und ihrer Tochter zu stellen...



Freitag, den 17. Juni 2022

Nahschuss

116 Min
 Drama
FSK: ab 12
Deutschland

Historisches Drama auf wahren Begebenheiten über die letzte Vollstreckung des Todesurteils in der DDR
Gleich zu Beginn sieht man Frank Walter (Lars Eidinger) allein, hinter Gittern, verzweifelt. Wenige Jahre zuvor freut er sich mit seiner Freundin Corina (Luise Heyer) über seine Promotion an der Humboldt-Universität und erhält ein lukratives Job-Angebot beim Auslandsnachrichtendienst der DDR.
Gemeinsam mit seinem neuen Mentor Dirk Hartmann (Devid Striesow) führt ihn sein Weg zu streng geheimen Auslandseinsätzen in die BRD. Der Stasi ist der übergelaufene Fußballer Horst Langfeld (Leon Högehoge) ein Dorn im Auge, der inzwischen für den HSV spielt. Walter soll in Hamburg herausfinden, welche Kontakte er pflegt und absolutes Stillschweigen über seine Arbeit bewahren. Als Walter vom Druckmittel der Stasi erfährt, die Langfeld weiß machen wollen, dass seine Frau Luisa (Aida Philine Stappenbeck) eine Krebsdiagnose erhalten habe, wird er zum Doppelagenten in eigener Sache. Um das Ehepaar Langfeld zu warnen, riskiert er nicht nur sein Leben, sondern auch das von Corina.
Eine auf Anraten von Hartmann inszenierte Heirat zwischen Walter und Corina wird schnell als Druckmittel gegen den sensiblen Akademiker genutzt. Je länger Franz Walter für die DDR arbeitet, desto mehr will er von dem Leben Abstand nehmen. Im Geheimen plant er die Flucht mit Corina und riskiert bei der Entwendung von streng vertraulichen Papieren sein Leben. In der DDR herrscht jedoch weiterhin die Todesstrafe, sollten seine Taten der Stasi bekannt werden.



Freitag, den 09. Juli 2022

Open Air mit „Essbarer Stadt“ mit der Band "S'Lumbegsindel"
beim Mitmachgarten  / ehemaliges Schwimmbad

Unsere große kleine Farm

92 Minuten
Fsk  ab 0; Pädagogische Empfehlung  - Ab 14 J.
Dokumentarfilm

Ein Paar in Los Angeles beschließt, eine biodynamische Farm zu gründen, obwohl es mit Landwirtschaft bislang nichts am Hut hatte. Mit optimistischer „Do it yourself“-Attitüde macht es sich ans Werk, was der Mann, ein Filmemacher, über sieben Jahre hinweg mit der Kamera dokumentiert. Anfang und Ende des dokumentarischen Familienfilms über den Aufbau der Farm tragen imagefilmhafte Züge. Insgesamt aber werden Humor und Drama, Information und Unterhaltung geschickt ausbalanciert. Beeindruckende Kameraaufnahmen zeigen Nutz- und Wildtiere aus nächster Nähe; gelegentlich fassen bilderbuchhafte Animationen komplexere Entwicklungen zusammen.



Freitag, den 16. Juli 2022

Open Air Waldkindergarten Ranunkel mit der Band "Wednesday Parking Lot"

Rocca verändert die Welt 

101 Min
Kinder- & Familienfilm
FSK: ab 0
Deutschland

Die elfjährige Rocca (Luna Maxeiner) ist ein echter Wirbelwind und immer gut gelaunt. Weil ihr Vater (Volker Bruch) als Astronaut auf der Internationalen Raumstation ISS ist, und die Mutter bei Roccas Geburt gestorben, kommt die neugierige Chaotin bei der Großmutter in Hamburg unter. Die hat allerdings schnell genug von dem Durcheinander. Als Rocca dann das Eichhörnchen Klitschko mitbringt, passiert ein Unfall und die Oma landet mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus. Rocca ist auf sich allein gestellt.
In Hamburg kommt sie gleichzeitig das erste Mal auch an eine ganz normale Schule. Dort bringt Rocca natürlich alles durcheinander. Mutig nimmt sie es mit den Mobbern der Klasse auf. Der Direktor hält von dem Neuzugang gar nichts — ein Kind braucht einen Erziehungsberechtigten und die sind im Fall von Rocca gerade rar. Der Direktor will das Amt einschalten. Dafür setzt sich die Lehrerin Frau Behrendt (Mina Tander) für Rocca ein. Und außerdem hat Rocca in Hamburg einen neuen Freund gefunden: den Obdachlosen Caspar (Fahri Yardim).







- - -

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!