KLAPPE 11

Kommunales Kino Waldkirch e.V.

_______________________________________________

                    

                                        Juli 2024


______________________________________________


 Am Samstag, den 13. Juli Open-Air-Waldkino mit und beim Waldkindergarten Ranunkel ab 20 Uhr

Vor dem Film gibt es Speis’ und Trank, viele leckere Cocktails und wie immer richtig gute Live-Musik. Machen Sie es sich so richtig gemütlich! Liegestühle und De-cken können gerne mitgebracht weden.Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter stat. 

Film 

Kannawoniwasein!

Deutschland 2023, Regie: Stefan Westerwelle, mit Miran  Selcuk, Lotte Engels, Leslie Malton, 94 Min., ab 6 Jahre

Finns Eltern leben getrennt und nun soll er anlässlich seines zehnten Geburtstags das erste Mal allein zu seiner Mutter und ihrem neuen Freund mit dem Zug fahren. Doch das läuft gar nicht gut, denn im Zug wird sein Rucksack gestohlen und trotz aller Erklärungsversuche wird er von der Schaffnerin am nächs-ten Bahnhof rausgeworfen und der Polizei übergeben. Als wäre das nicht schon Pech genug, gerät das Polizeifahrzeug auf dem Weg zum Revier in einen Unfall mit einem Lieferfahrzeug. Da-durch trifft Finn auf die abenteuerlustige Jola, die als Beifahrerin in dem anderen Auto saß. Bei dem Chaos am Unfallort merkt niemand, wie sich Finn und Jola davonstehlen und beschließen, sich allein nach Berlin durchzuschlagen. Eine erlebnisreiche Rei-se beginnt!

Kindergarten Ranunkel, Rappeneckstraße 29, Wald-kirch-Batzenhäusle


Bei Regen findet die Veranstaltung bei uns im Kino statt.

_________________________________________________________________________


Am Samstag, 27. Juli 2024 ab 20.30 Uhr (der Film wird mit Einbruch der Dunkelheit gezeigt, ca.21.30 Uhr)


Open Air im Generationenpark in Waldkirch-Buchholz, Torackerstr.
Wir zeigen

Fitness California


REGIE: Nadine Zacharias DARSTELLER: Adolf Seger, Mario Sabatini, Bernd Fleig, Dagmar Sabatini, Martin Fleig, Maximilian Remensperger ca. 104 Minuten FSK ab 0


Kalifornien in Freiburg. Ein endlos heißer Sommer bahnt sich an.
Der nostalgische Kraftraum “Fitness California“ ist mit seinen unverwüstlichen Kraftparcours und angelaufenen Black Iron eines der wenigen Relikte des kalifornischen Fitness Booms der 1980er Jahre. Und er ist die kleine „Traumfabrik“ dreier Sporthelden, die hier täglich trainieren.
Die Ringerlegenden Adolf Seger, Bernd Fleig und Mario Sabatini, die einander bis heute in bissig-lustiger Konkurrenz und tiefer Freundschaft verbunden sind, haben unzählige Meistertitel errungen und sind doch mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben. Für den Sport leben die Mittsiebziger bis heute. Trotz eigener Risse im Lebenslauf stehen sie unbeirrt dem überaus bunten California-Klientel mit Rat und Tat zur Seite und zeigen mit alten Tugenden und tatkräftigen sozialem Engagement wie Gemeinschaft über Grenzen hinweg gelebt werden kann.
Wenn die Drei gerade mal nicht trainieren, sitzen sie an der Theke der geduldigen Dagmar Sabatini, die für jeden, selbst bei brütender Hitze, tagein tagaus ein offenes Ohr hat, und lassen die alten Zeiten aufleben: von der faszinierenden Ringsport-Geschichte der 60er und 70er Jahre, über die wundersamen Erlebnisse während der kalifornischen Fitness-Bewegung in den 80ern bis zu den gegenwärtigen persönlichen Schicksalen im Fitnessstudio.
In diesem besonderen Milieu verschmelzen Nostalgie und Utopie vor der Kulisse eines endlosen, kalifornischen Sommers.


Bei Regen findet die Veranstaltung bei uns im Kino statt.